Um das Video zu starten, bitte den Play-Button im oberen Bild dr├╝cken! ­čĄô

K├╝rzlich haben wir ein wenig Knoblauch geerntet, den bereits die Vorbesitzer unseres Grundst├╝cks gepflanzt hatten. Nat├╝rlich k├Ânnte man jetzt einfach das Gr├╝n abschneiden und die Knollen umst├Ąndlich in einer Sch├╝ssel stapeln. ­čś¬­čś┤
Viel h├╝bscher und praktischer ist jedoch, das traditionelle Knoblauchzopf-Flechten! ­čśŹ

Barbara zeigt dir, wie sie ihren ersten Zopf macht.
In Zukunft werden wir auch selber Knoblauch pflanzen und noch viele Z├Âpfe flechten! ­čśü

Wir hoffen, du hast beim Zuschauen auch viel Spa├č! ­čĄŚ

Wenn dir unsere Geschichte gef├Ąllt, dann unterst├╝tze uns doch und teile sie!
Wir w├╝rden uns auch sehr freuen, wenn du uns auf Facebook, Instagram und/oder FlickR folgst.
­čśś

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Hallo, ein wundersch├Ânes Grundst├╝ck habt ihr da! Ich kann mir schon sehr gut vorstellen, wie es aussieht, wenn es bepflanzt, bebaut und belebt wird. Ich w├╝nsche euch alles Gute damit. Wir machen uns Ende August auf den Weg nach Portugal, l├Âsen gerade unseren Haushalt auf und sind bald auf der Suche nach einem eigenen St├╝ck Land, unserem neuen Zuhause in Portugal. Wir waren letztes Jahr mal in eurer N├Ąhe wwoofen und wollen gern wieder in die Gegend kommen. Es w├Ąre sch├Ân, wenn wir in Kontakt treten. Wir wollen uns Zeit lassen mit der Suche, eine Weile in unserem Wohnwagen wohnen, mit helfen, lernen und Freunde finden. Vielleicht ist es ja bei euch m├Âglich oder in eurer Gegend? Wir haben drei Kinder (3, 5 und 8). Einen Blog oder Instagram Account richten wir bald ein. Grad ist noch so viel anderes zu tun. Als Hochzeitsfotografin folge ich euch schonmal bei Instagram ­čśë Daher auch die Webseite unten (soll keine Eigenwerbung sein, aber da steht immerhin etwas ├╝ber mich … ) Liebe Gr├╝├če, Mandy

    • Hallo Liebe Mandy (und sorry f├╝r die sp├Ąte Antwort, aber hier ists grad ziemlich stressig…)Toll, dass dir unser Grundst├╝ck gef├Ąllt! Und ich finds genial, dass ihr auch hier her kommt. Wo genau wart ihr denn wwoofen?
      Wir k├Ânnen gerne in Kontakt bleiben, und wenn es sich von euerer Seite her ergibt, k├Ânnt ihr auch gerne mal ein bisschen bei uns bleiben. Im Herbst br├Ąuchten wir zum Beispiel jede Hand die wir bekommen k├Ânnen, um unsre Oliven zu ernten ­čśÇ
      Bei uns in der Gegend sind viele Grundst├╝cke zu verkaufen. Wenn es euch hier gef├Ąllt, kann ich gern Kontakt zu „unserem“ Portugiesen herstellen, der uns unser Grundst├╝ck vermittelt hat und mit Sicherheit ein sch├Ânes Fleckchen f├╝r euch findet! Gib bescheid, wenn euer Instragramaccount steht, dann folgen wir euch gern! Liebe Gr├╝├če, Barbara